Donnerstag, 18. Februar 2016

Kätzchen... oder: schon wieder kaputte Leggins

Das kennt wahrscheinlich jede Mama: Nach 20 Minuten hatte die neue (einzige!) schwarze Leggins ein grooooßes Loch am Knie... und das kurz vorm Losfahren zu einer Geburtstagsfeier, verflixt nochmal! Das arme Knie wurde bepustet ;o) und hat erstaunlicherweise fast nichts abgekriegt...

Die kaputte Leggins lag dann im letzten Sommer ewig auf meinem Nähstapel. Was sollte ich damit auch machen? Aufnäher mit Hello Kitty für das katzenverliebte Kind?!? Grummel grummel grummel... Dann hielt ich plötzlich den Katzenstoff in der Hand, den sich die Große schon vor einiger Zeit ausgesucht hatte und der dann einfach zu nichts passen wollte. Und ganz sicher hatte ich doch irgendwo noch die tolle Anleitung... nach ein bisschen Suchen wurde ich dann fündig und habe dann ratz fatz die kaputte Leggins abgeschnitten und das neue Kätzchen-Outfit genäht:





Für die Leggins habe ich nur die abgeschnittenen Teile ausgemessen und aus Kätzenstoff wieder drangesetzt und dabei die unteren äußeren Enden längs mit einem Gummiband etwas gerafft.






Das Oberteil ist nach dieser tollen Erklärung auf makeit-loveit.com (einer meiner absoluten Lieblingsblogs!) entstanden. Ich habe den Saum mit einer Zwillingsnadel umgenäht und den Halsausschnitt mit einem Jerseystreifen eingefasst.








Ich habe auch irgendwo ein Haarband aus diesem Stoff, aber das hüpft gerade nicht von selber vor die Kamera... ;o)














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen