Dienstag, 9. Februar 2016

Clownsmädchen

Seit dem letzen Post ist ja nun doch etwas Zeit vergangen... ich hatte zwar schon einige neue als Entwurf vorbereitet, aber immer keine passenden Fotos parat (oder noch nicht bearbeitet). Nun habe ich alles nachgeholt und kann endlich mal die restlichen schönen Dinge aus dem letzten Jahr zeigen.

Unsere Kinder waren dieses Jahr auf zwei Faschingsfeiern. Bei der ersten trug die kleine Maus einfach ihr rosafarbenes Tanzkleidchen, welches sie von ihrer Tante geschenkt bekommen hatte. Doch letztes Wochenende wollte ich ihr noch einen Schlafanzug aus einem kribbelbunten Nicki nähen, den ich mal in Restmengen gekauft und nie verwendet habe. Und aus dem Schlafanzug wurde dann plötzlich noch ein kurzfristiges Faschingskostüm als Clownsmädchen!


Die Schnitte für den Schlafanzug habe ich schon für andere Schlafanzüge verwendet, die ich auch mal zeigen werde. Das Oberteil ist nach dem Freebook "Day & Night" von nemada und die Hose nach dem Freebook "Sommerhose" von klimperklein entstanden.



Die kleine Maus ist so schlank, dass die meisten Schnittmuster in ihrer Körpergröße zu weit sind, deshalb habe ich beide Schnitte gleich eine Größe kleiner genäht und dann an den Ärmeln und am Bauch noch ein gutes Stück verlängert. Das Oberteil ist so auch auch ohne Hose tragbar und die Ärmel wachsen noch eine Weile mit. 


Für das Röckchen habe ich 4 weiße Tüllstücke etwas gerafft an ein rotes Bündchen genäht. Ich dachte, wenn ich das Bündchen dabei ein wenig dehne, dann rafft sich der Tüll noch mehr - aber genau das Gegenteil war der Fall: der leider sehr steife Tüll zieht nun das Bündchen auseinander, so dass ich am Rücken 2 Paar KamSnaps befestigt habe, mit denen man das Röckchen in die richtige Weite knöpfen kann.


Den Rock habe ich dann mit Kreisen aus dem Rest des Nicki verziert. An ein langes Band habe ich noch je ein Glöckchen genäht - den goldenen Schoko-Osterhasen sei Dank ;o) ... (manchmal kann ich dann doch sagen: Tada! Gut, dass ich nicht immer gleich alles wegwerfe!)






Bei den Fotos ließ die Kleine ihre Perücke auf, aber dann wollte sie sie nicht mehr. Naja, deshalb habe ich ihr mit bunten Loom-Gummiringen ein paar Zöpfchen gemacht, ihre Nase rot gemalt und die Wangen mit Herzchen verziert. So ein süßes Clownsmädchen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen