Samstag, 14. November 2015

Puste-Blumen

Im Frühjahr habe ich für eine Freundin zum Geburtstag eine Puste-Blume genäht. Sie hat sehr gelacht, als ich sagte, dass ich auch ein Blümchen für sie habe - sie ist nämlich Floristin und hat diese Blume vorher noch nie gesehen... ;o)


Auf die Idee bin ich im Internet gestoßen (z.B. hier), als ich etwas zum Thema "Pusteblume" gesucht habe. Unser Kindergarten heißt nämlich so und ich brauchte mal einen kreativen Input für das Sommerfest.


Allerdings kaufe ich immer die Seifenblasen, die in der Mitte ein wenig schmaler sind und oben auf dem Deckel ein kleines Kugelspiel haben. Ich habe, damit es schöner hält, ein Gummiband eingenäht - war ein wenig frickelig, aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die Blütenblätter sind in Form und Größe alle verschieden, damit ein etwas unordentlicher Eindruck entsteht. Die Einteilung in 4 gleiche Blütenblätter war mir nämlich ein wenig langweilig als "Blumenstrauß".




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen