Mittwoch, 11. März 2015

Tante again ;o)

Seit einiger Zeit weiß ich nun schon, dass ich im Sommer wieder Tante werde (und meine kleine Nichte somit große Schwester) - und wir freuen uns schon wie verrückt... :o)
Als ich es erfuhr und meine Schwester den Mutterpass mit den Ultraschallbildern hervorholte, da habe ich mir sofort vorgenommen, ihr eine schöne Hülle dafür zu nähen. Beim googlen bin ich dann auf diese schöne Anleitung von Nicole von ubidu gestoßen - die Applikation auf der Vorderseite ist so toll (eine Mutter mit Babybauch)!



Also habe ich mich dann Mitte Januar mal daran gesetzt. Da wir ja leider nicht eingeweiht werden, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, habe ich mich bei der Stoffwahl auf beigen Baumwollstoff und grünen Feincord beschränkt - neutral halt.



Beim Durchlesen der Anleitung hat mich allerdings eine Sache gestört: dass die Folie für das durchsichtige Fenster durch das Wenden geknickt wird und dann echt nicht mehr schön aussieht. So habe ich mir eine Lösung mit Klett überlegt:


 

Auf der linken Innenseite habe ich einen Streifen Klett (den Teil mit den Häkchen) mit einem Zickzackstich festgenäht.
Das Sichtfenster selbst ist der untere rechte Teil einer Klarsichtfolie. Dadurch ist die Folie ja bereits an der rechten und unteren Seite geschlossen. Die Öffnung auf der linken Seite habe ich erst mit einem Schrägband verschlossen und dann noch das weiche Gegenstück des Klettes angenäht:





Jetzt kann ich die Folientasche NACH dem Wenden der Mutterpasshülle befestigen und nichts ist geknickt! Und noch ein Vorteil: Ich kann die Tasche klappen und so von beiden Seiten ansehen. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob die Folie beim Abziehen des Klettes reißt, aber nein, es hält absolut fest, ohne sich zu verziehen. Echt toll! Ich bin sehr zufrieden mit der Lösung! :o)



Schnell fertig genäht und geguckt, ob's passt (wo habe ich denn meinen Mutterpass vergraben... musste erstmal suchen :o)) - und tada: passt und schöööön! :oD





1 Kommentar:

  1. Diese Mutterpasshülle sieht einfach nur genial aus. Sie ist nicht nur praktisch, sondern mit diesem Babybauch vorne drauf einfach herzallerliebst. Da bekommt man selber wieder Lust... :)

    AntwortenLöschen