Mittwoch, 17. September 2014

Strickliesel war gestern...

... denn heutzutage scheinen alle den Loom Bands verfallen zu sein... an jeder Ecke sieht man jemanden damit "Stricken" :o) (Obwohl das ganze ja irgendwie eher dem Häkeln ähnelt!)
Unsere Große hat das dann irgendwann im KIKA gesehen und wollte es auch mal ausprobieren - und Mama ist ja immer für Basteleien zu haben. So haben wir uns ein paar von den Gummiringen besorgt und mal auf Youtube erforscht, was man damit alles machen kann. Die einfachen Armbänder kriegt auch unsere Große (fast 4) schon alleine hin.


Mir haben besonders die Anleitungen von Olgacrafts gefallen. Dort werden die tollen Armbänder und noch viel tolleren Anhänger mit zwei Gabeln gemacht (so einen Loom-Rahmen habe ich nicht) und ich musste gleich einige ausprobieren... was soll ich sagen: es ist ein netter Zeitvertreib, und man kann mal kleine Anhänger zum Verschenken machen oder befreundete Kinder (und manchmal auch deren Mütter :oP) beschäftigen.



Für meinen Cousin hab ich mir dann noch diese Hosenform als nettes Geldgeschenk für eine Sporthose ausgedacht :o) ... Naja, ist dann irgendwie eher eine Latzhose geworden... hihihi...


Leider bin ich kein Häkel-Fan (auch wenn ich es schon zig-mal ausprobiert habe), und so überlasse ich das Ausdenken neuer Formen lieber denen, die das können und bleibe beim Nachmachen :oP

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen