Dienstag, 16. September 2014

Blumenhaarband

Letztens feierten wir den Junggesellinnenabschied einer Freundin. Dafür habe ich ihr ein Blumenhaarband/-kranz genäht ... sie musste schon keinen Schleier aufsetzen, aber ein bisschen sollte es doch nach Braut aussehen, oder? :oP


Für die Blümchen habe ich Gardinenstoff genommen - ich hatte noch ausgediente Gardinenmusterheftchen... passt perfekt! :o) Es gibt ja einige Möglichkeiten, wie man Blüten aus Stoff herstellen kann; ich habe mich für die Variante entschieden, bei der die Stoffkreise je einmal zusammengefaltet und dann an dieser Falz überlappend zusammengeheftet
werden (da die Blüten ruhig ein bisschen franselig aussehen sollten).


 




Die Blüten habe ich dann noch an einem Satinband mit ein paar Stichen angebracht (das Band war so breit, dass ich es vorher einmal längs gefaltet, zusammengenäht und gewendet habe). Bei mir und meiner Schwester sah das Band superblöd aus aber die Braut hat tolle Naturlocken und siehe da: es sah gar nicht mal so schlecht aus für ein Gardinenblumenhaarband... :o)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen